Freitag, 29. Juni 2012

Tunisia

Hallo meine Süßen,

nach tagelanger Internet-Abstinenz melde ich mich zurück aus dem sonnigen Tunesien. Leider grad ohne Bilder, da ich nur in der Lobby Zugang habe und ein kleines Lebenszeichen von mir geben wollte. Ich kann nur sagen, dass es hier wunderschön ist. Ich habe jetzt einige Tage das "wahre" Leben der Tunesier miterleben dürfen, umgeben von einer großen Familie, sehr sehr viel Essen und Spaß. Gestern ging es dann weiter ins Hotel mit meinem Freund, seinem Bruder und seinen Eltern. Ich kann jedem nur empfehlen, wenn ihr die Chance habt in einem Urlaub beide Seiten kennenlernen zu können, TUT ES ! Es ist etwas völlig anderes, im Hotel mit den ganzen Tourist, nervenden Animateuren, fern von all dem Trubel der wirklich auf den Straßen abgeht. Bei meiner Kleiderwahl konnte ich übrigens am eigenen Leib erfahren, das sie für das Hotel in Ordnung sind, abseits von da habe ich mir aber lieber längere Hosen und weite Blusen angezogen, einfach aus Höflichkeit und um nicht noch mehr aufzufallen. Braun bin ich auch schon geworden, werde aber noch die restlichen Tage dafür nutzen, da das Wetter in Deutschland ja sehr bescheiden zu sein scheint. Ich wollte mich nur kurz melden, einen weiteren Bericht + Fotos, falls gewünscht, werde ich natürlich noch in Deutschland schreiben und vielleicht in den nächsten Tagen noch ein paar Bilder hochladen :) Ich hoffe euch geht es gut und ihr genießt die Zeit ebenso wie ich, wo immer ihr auch seid..

Mittwoch, 20. Juni 2012



Hallöchen meine Lieben,

ich melde mich nach einigen Tagen Stille zurück. Noch 2 Tage sind es, bis wir in den Urlaub fahren und ich bin schon ganz aufgeregt, frag mich die ganze Zeit, ob ich irgendwas vergessen habe und mache mir endlose To-Do-Listen, die wahrscheinlich eh nicht mehr zu schaffen sind. Aber viel zu oft wird einfach vergessen, dass man sich nicht immer so mega Gedanken über das alles machen sollte. " Ich bin doch viel zu dick in dem Bikini" " Hab ich wirklich die passenden Klamotten dabei ?" " Wird seine Familie mich mögen?" ... nur einige Beispiele von dem, was mir durch den Kopf geht. Aber warum? Ich sollte einfach ich selbst sein, diese wundervolle Gelegenheit nutzen und genießen. Viel zu oft vergessen wir, dass nicht jeder sich einen Urlaub leisten kann. Nicht jeder sich 1000 Sachen zulegen kann oder gar in der Lage ist das Haus zu verlassen. Man sollte all das, was man hat schätzen , falls es einem nicht reicht und man die Möglichkeit hat, daran arbeiten um es zu verbessern. Aber nicht die schlechten Gedanken die Überhand gewinnen lassen. Viel zu oft ertappe ich mich dabei, wie ich Sachen schlecht rede, mir selbst Angst mache und mich verunsichere. Und dies werde ich, trotz Erkenntnis, wohl noch sehr oft in meinem Leben machen. Aber Einsicht ist der erste Weg zur Besserung in ein unbesorgtes Leben. 

So mal wieder vom Thema abgeschweift ;) Jedenfalls habe ich etwas gebraucht um wieder etwas zu posten, da ich die letzten Tage mit meinem Freund war und arbeiten musste. Ausserdem habe ich mir, pünktlich zu Urlaubsbeginn ( danke liebes Immunsystem ), eine Mandelentzündung eingefangen, die ich zurzeit mit Antibiotikum behandle. Meine letzte Mandelentzündung endete im Krankenhaus, wo ich ganze 9 Tage lang intravenös mit Antibiotikum vollgepumpt wurde und diesmal wollte ich den ganzen Spaß vermeiden. Es geht mir schon viel besser und bis Freitag sind die Schmerzen dann hoffentlich gänzlich weg. Drückt mir die Daumen.

So und jetzt noch zu einem klitzekleinen Problem. Da ich ja ein Mac-Neuling bin, brauche ich eure Tipps, womit ihr eure Bilder bearbeitet. Ich rede von Schneiden, Kontrasten / Filter, Collagen und dem ganzen Zeug. Auf meinem alten Dell habe ich PhotoScape genutzt und war überaus zufrieden damit, eigentlich konnte ich damit so gut wie alles bearbeiten, was ich wollte. Bei Mac stehe ich da aber irgendwie vor einem Rätsel .. Wer also Lust hat mir dies ein wenig zu erklären, ich würde mich super darüber freuen, denn desto früher wird es auch endlich wieder vernünftige Bilder geben.

Mir fällt auf, ich rede zwar vom Mac- Habe euch aber noch gar nicht erzählt, dass ich mir ein Macbook Pro 13 " zugelegt habe. Mein Dell ging vor ein paar Tagen gar nicht mehr an, ein Kabel ist innen drin gerissen und somit ging nichts mehr. Mein Freund hat mich dann nach langem Hin&Her dazu überredet mir das Macbook zu holen. Ich muss sagen, ich liebe das Design und den PC an sich, aber bei einigen Sachen brauche ich definitiv noch Hilfe !! 


Samstag, 16. Juni 2012

Instagramaniac

skirt ZARA // shoes PRIMARK // corsage NONAME


shoes ZARA (not my picture)



Schnuckis, da ich gleich wieder zu Arbeit muss und vorher noch meine Wohnung aufräumen wollte, Wäsche waschen und und und, kommt jetzt nur ein kleiner Einblick in mein super unmodernes Iphone 3 :) 
Ich hab nun endlich viele Outfits für Tunesien gefunden ohne mir super viele neue Sachen kaufen zu müssen, die ich im Endeffekt nichtmals mehr trage kann. Ohne viel Gerede, lasst es einfach auf euch wirken..

Zum letzten Foto: Nachdem die liebe "dressedtoplease" auf Instagram ein Bild von mir kommentiert hatte und ich mir daraufhin ihre anschaute, stockte mir der Atem bei diesem Bild :) Hab sie dann ganz aufgeregt gefragt, woher sie diese Wunderschuhe hat und hatte jetzt echt nicht damit gerechnet, dass es sie derzeit bei Zara gibt. Da ich endlich Paypal habe, war natürlich mein erstes Ziel Zara Online und glücklicherweise waren sie wenigsten noch in 38 da, wobei mir 37 lieber gewesen wäre. Soweit ich weiß, sind sie fast überall derzeit ausverkauft, hatte extra nochmal eine Verkäuferin gefragt, die erstaunlicherweise auch mal nett und informativ für Zara Verhältnisse war und nicht so wirkte, als würde sie mir jetzt mit einem naheliegenden Schuh die Augen ausstechen. Aufjedenfall sind sie jetzt auf dem Weg zu mir und ich drücke mir selbst so doll die Daumen, dass sie bis Freitag ankommen. Ich finde 50 Euro sehr viel für Sandalen, aber besser das Paar, das mich wirklich umhaut, als jetzt wieder 5 verschiedene H&M Varianten .

Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass Shopping eine Sucht ist? Ganz schlimm. Haha. 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Samstag <3

Donnerstag, 14. Juni 2012

Like a feather ...






cardigan GINA TRICOT // highwaist skinny GINA TRICOT // shirt H&M // belt ZARA // shoes PRIMARK
bag ZARA // jewelry GINA TRICOT H&M 


Federn Federn Federn :) Überall derzeit. Ich habe sie als Armband, Ringe und nun auch auf meiner Jacke . Nur noch leicht wie eine Feder müsste man sein ;) Ich muss sagen, anfangs dacht ich so "Och nööö", als ich die Jacke ausgepackt habe, da ich 'nen leichten Stoff erwartet hatte und nicht Satin. Aber jetzt nach dem kombinieren, habe ich mich echt in das süße Ding verguckt. Vorallem, da man sich sie einfach überwerfen kann und nicht vor Hitzewallungen stirbt im Sommer. A propos .. Wo ist eigentlich der Sommer? Ich hab das Gefühl, die Sonne zeigt sich immer nur, wenn ich arbeiten bin. Glücklicherweise haben wir eine Außenterasse auf der Arbeit, sodass ich wenigstens ab und an etwas von den raren Sonnenstrahlen habe.

Eine meiner derzeitigen Lieblingsfarben ist übrigens, wie man unschwer erahnen kann, Burgunder. Ich finde, dass es eine der schönsten dunklen Farben zu brauner Haut ist und im Gegensatz zu anderen dunklen Tönen, die Bräune noch verstärkt. Außerdem ist es einfach super zu kombinieren, man könnte alle möglichen Farben zusammenwerfen und es käme immer noch etwas ästethisches bei raus :) Mehr gibts nicht zu sagen, ich gehe jetzt mit Nizama ( ihr Name sollte ja jetzt endlich geläufig sein :D ) ein Eis essen. Zu später Stunde, so kann man kurz darauf im Schlaf die unnötigen Kalorien vergessen. Ich wünsch euch einen wundervollen Abend ihr Schnuckel :*

Mittwoch, 13. Juni 2012

Burgundy dress

Ein schneller Post vor der Arbeit.. Das Gina Tricot Pakt kam heute an und ich bin von diesem roten asymmetrischen Kleid einfach total begeistert. Ich liebe die Farbe und die Form finde ich für den Urlaub auch echt toll. Dazu habe ich meine goldenen H&M Sandalen kombiniert, da ich dazu keine hohen Schuhe tragen werde. Die restlichen Sachen zeige ich euch eventuell noch später, waren ja nur 4 Sachen und ich bin noch nicht ganz sicher, was ich behalten soll.. Ihr hattet noch einige Fragen in den Kommentaren, die ich später, je nachdem wie lange ich arbeiten muss, definitiv in einem Post noch beantworten werde. Ich wünsche euch einen schönen Tag :*







dress GINA TRICOT // shoes H&M // necklace NONAME 

Montag, 11. Juni 2012

The real me

video



Habe ich das grad wirklich getan? Ich glaube ja... Dieses Video, was mich einige Überwindung gekostet hat, soll euch zeigen, wie sehr ich euch danke :) Lasst das Video einfach auf euch wirken, ich hoffe euch gefällt es !

Happy Girl




dress H&M // blouse H&M // heels PRIMARK

Entschuldigt, die wenigen Bilder vom Outfit und die teils seltsamen Posen. Ich habe mir heute, nach wirklich langen Überlegungen, die Canon IOS600D zugelegt und probiere damit einiges. Leider ist es jetzt schon wieder dunkel und regnerisch draußen, sodass ich sie noch nicht bei Tageslicht ausprobieren konnte. Ich bin aber jetzt schon begeistert von der Kamera und hoffe, dass ich es bis Tunesien geschafft habe damit gut umgehen zu können :)

Ihr seht übrigens meine Errungenschaft für den Urlaub undzwar das wundervoll mintfarbene Kleidchen von H&M. Farbe & Form gefallen mir hier unheimlich gut.

Blogvorstellung 3



Diesen Blog lege ich euch heute ganz besonders an Herz, denn es handelt sich hierbei um meine beste Freundin. Sie ist ganz neu dabei, präsentiert nicht nur wunderschöne, sondern auch sehr sehr alltagstaugliche Outfits von sich. Sie ist sehr wandlungsfähig, ein wahres Kombinationstalent und einfach nur meine Beste :) Tut mir einen Gefallen und überzeugt euch selbst davon, denn wie heißt es so schön, Bilder sagen mehr als 1000 Worte .




Sonntag, 10. Juni 2012

Coral Flower



bralet NONAME // jeans H&M // chucks CONVERSE // cardigan ZARA // bag H&M // watch BEST BOYFRIEND 

Es klappt doch, Yippieh ! Das Outfit vom Abendessen mit meiner Besten. Total casual :) Hope you'll like it :*

Insta Insta & bad luck part 2

moi // new flower bralet NONAME // necklace NONAME

minty dress H&M // new naildesign ESSIE  // OOTD


instagram: liahliahfashion

           
Vorerst ein riesen Dankeschön für eure lieben Kommentare. Ich bin froh, dass es viele genau so sehen wie ich oder sich auch in meine Lage versetzten können. Ich wollte damit kein Mitleid sondern nur zu euch durchdringen und mir scheint, als hätte ich das geschafft. Freut mich total. Das Kapitel wird vorerst somit abgehakt :)

Ich ärger mich total, war heute mit meiner besten Freundin unterwegs und habe davor mein Outfit für euch fotografiert um dann zu Hause festzustellen, dass 1. mein Kartenlesegerät im PC nicht mehr funktioniert 2. meine Kamera an der Unterseite "zerbrochen" ist und 3. alle Bilder von der Speicherkarte gelöscht sind. Kann das denn sein? Also mit Glück bin ich zurzeit definitiv nicht gesegnet. Habe dafür jetzt meine Instagram-Fotos für euch rausgerakmt, damit der Post nicht ganz so textreich und langweilig ist. 
Einen neuen PC wollte ich mir ja sowieso anschaffen, da meiner nach 3 Jahren jetzt langsam den Geist aufgibt, nach einer Spiegelreflex wollte ich mich auch endlich mal umschauen, aber beides auf einmal und dann gezwungenermaßen macht mir dann doch nicht so viel Freunde. Zudem wollte ich mal meine lieben Leser und Blogger unter euch fragen: Ist ein Mac ratsam? Das neue Macbook Pro kommt ja morgen auf den Markt und mein Freund und ich überlegen einen auf Partnerlook zu machen, ich habe nur Angst, dass ich kläglich scheitern werde, da mir zB Itunes wie ein Buch mit sieben Siegeln vorkommt. Dazu sollte ich sagen, dass ich mich nie damit auseinander gesetzt habe.. Haha , auch gut, oder?
Jetzt seid ihr dran, Laptop-Tipps und Kamera-Empfehlungen für Spiegelreflex-Neulinge mit Lust an Fotografie :) Immer her damit !!


Falls ihr Eindrücke oder schnellere Updates als auf meinem Blog sehen wollt, folgt mir doch einfach auf Instagram, da bin ich tagtäglich aktiv 

Samstag, 9. Juni 2012

Do we have to hide ?


Ich habe so einen ähnlichen Post schon vor geraumer Zeit verfasst und doch muss ich es jetzt in diesem noch einmal loswerden. Schon damals habe ich gesagt, dass ich glücklicherweise noch keine Erfahrungen mit negativen Erfahrungen machen musste. Vielleicht hätte ich auf Holz klopfen sollen, denn in letzter Zeit gab es einige davon. Wichtig ist mir, dass ihr wisst, dass ich bis jetzt ALLES veröffentlicht habe, was ich von euch bekommen habe, sei es negativ oder positiv. So sehr es manchmal auch verletzt oder gar vorgeführt hat, ich finde, dass nicht nur die Sonnenseiten eines Blog gezeigt werden sollten und bin manchmal sogar froh um negative Kommentare. Ich tue diese übrigens nicht nach dem Motto " Ach die sind doch nur neidisch" ab , sondern mache mir ernsthafte Gedanken drüber. Natürlich kann ich nicht alles ändern, natürlich will ich manches auch nicht ändern aber einiges regt definitiv zum Nachdenken an. Was mich persönlich jedoch sehr belastet, bzw mir negativ hinterherläuft, ist, dass andauernde Vergleichen mit Anderen bzw der Vorwurf der "Kopie". Ich trage Dinge, die mir gefallen, Dinge auf die ich allein komme oder bei Anderen sehe. Ich hole mir Inspiration bei anderen, bin aber auch noch soweit kreativ genug mir ab und an ein Outfit aus 3 bestehenden Teilen selbst zusammen zu suchen. Ich habe meinen Stil in einer bestimmten Nische gefunden, weiß nicht ob ich in dieser bleibe, oder eventuell irgendwann mal was ganz Neues ausprobiere. Ich laufe nicht jedem Trend hinterher, es mag aber auch Zeiten geben, in denen ich mich sehr trendgeleitet kleide. Das alles  hängt von meinen Launen, meinem Budget und meiner Fantasie ab. Ich weiß, dass ich nicht die perfekte Figur habe ( ja ! Ich habe Cellulite , wie ihr gut erkannt habt), in Shorts nicht strahle wie durchtrainerte oder Size 0- Bloggerinnen , trotzdem möchte ich mir den Spaß an Mode nicht nehmen lassen. Ich hoffe, dass dies die meisten von euch verstehen können. Ich möchte darauf aufmerksam machen, wie leicht Beleidigungen fallen und was sie für eine Auswirkung haben. Dabei rede ich nicht nur von mir, sondern auch von anderen Bloggerinnen, bei denen mir dies jetzt schon aufgefallen ist. Kritik ist absolut in Ordnung, ich weiß selbst und bin auch froh darüber, dass nicht Allen meine Sachen gefallen können , aber dann doch bitte nicht so gemein. 

Diesen Post wollte ich außerdem dafür nutzen, um mich bei allen meinen lieben und treuen Lesern zu bedanken. 143 sind es nun schon, das hätte ich in so einer kurzen Zeit nie erwartet und euer Feedback macht immer und immer wieder Lust darauf, etwas neues zu posten.  Falls ihr irgendwelche Tipps, Kritiken oder Wünsche habt, lasst es mich wissen, ihr seid toll !

Freitag, 8. Juni 2012

Sweet Dreams


Endlich ist es geschafft, ich habe mein Schlafzimmer fertig eingerichtet und "dekoriert". In Anführungszeichen, da ich lange noch nicht fertig bin damit, sondern es eher eine Art Prozess bei mir ist, Räume zu dekorieren. Mir fallen nach und nach neue Sachen ein, ich hole Sachen aus dem Wohnzimmer und dekoriere sie in einem anderen Raum und schiebe Gegenstände so von A nach B. Das Gute daran, dass ich für Sachen immer wieder neue Verwendungen finde, so kleine Dinge machen oft unheimlich viel aus :) Die Bilder sind heute morgen auf die Schnelle mit meinem Iphone entstanden, kurz bevor ich zur Arbeit bin. So läuft das in letzter Zeit oft bei mir ab :) Nun fehlt noch mein Kronleuchter, den ich anbringen muss, weitere Kleinigkeiten sowie Bilder an den Wänden und eventuell mein Himmel, wobei ich nicht weiß, ob es dann nicht zu vollgestopft wirkt. Ich will immer hin, dass mein Freund sich auch noch wohl fühlt und nicht wie in einer kleinen Barbie-Welt :) 

Ich liebe es wenn Sachen fertig werden, man sie von der To-Do Liste streichen und neue Sachen angehen kann. Eine gemütliche Wohnung / Zimmer ist für mich total wichtig um auch Ordnung im Inneren zu haben. Sobald meine Wohnung chaotisch ist, fühle ich mich innerlich auch total verwüstet. Natürlich kann man das nicht immer einrichten, aber ich nehme mir mindestens 1-2 Mal in der Woche Zeit, um mich darum zu kümmern :)

Eyecandy




Hallo meine Liebsten, ein ganz kleiner Post, bevor ich zur Arbeit muss. Ich habe mich unendlich in diese Tasche  hier verliebt. Ich suche schon lange eine ähnliche, wie die von Alexander Wang, wollte sie aber immer aus echtem Leder haben und nicht aus diesem stinkenden Asia-Import-Zeugs. Jetzt habe ich, mal wieder, durch meinen Anziehsachen-Twin Rosasue diese Tasche entdeckt. Bestellen kann man sie über Ebay aus Polen, via PayPal also wohl ohne Risiko, für 119 Euro plus  Porto von 19 Euro. Da sie aus echtem Lammleder ist, finde ich diese Preis total gerechtfertigt.. Ich bin drauf und dran sie mir zu kaufen und mir bei der Arbeit gleich mal 271920 Überstunden aufbrummen zu lassen, da ich sehr lange etwas von der Tasche haben werde, ich bin nämlich schon SEHR SEHR lange auf der Suche. Was meint ihr dazu? Ich tendiere zu Nude aber vielleicht wäre bei so einer Investition eine Schwarze doch besser ?? 




Donnerstag, 7. Juni 2012

Love oh Love




In 2 Wochen geht es ja schon für mich in den Urlaub und ich überlege schon die ganze Zeit, was ich zum Anziehen mitnehmen kann. In einem arabischen Land ja nicht so ganz einfach.. Da wir eine Woche im Hotel sind, ich somit keine große Vorgaben habe, aber die anderen Tage in der Stadt der Familie meines Freundes, muss ich mir halt eine gute Lösung überlegen. Ich denke ich werde die meiste Zeit Maxikleider oder Röcke tragen, die sind ja nicht wirklich körperbetont :)

Jetzt aber zu meiner Gina Tricot Bestellung.. Bei einer meiner liebsten Bloggerinnen Rosasue habe ich diesen Pailletten-Rock entdeckt, den ich mir super schön zu einem einfachen weißen T-Shirt vorstellen kann. Bin dann mal ganz neugierig auf die Gina Tricot Seite gegangen und habe noch die anderen Zuckerstücke entdeckt :) Ich hoffe, dass sie mir auch in Echt gefallen werden und ich somit zumindest die 3 anderen Teile in meinen Tunesien-Koffer packen kann :) Wie findet ihr die Sachen? Hättet ihr auch was davon bestellt?

Montag, 4. Juni 2012

Zara shorts nude



bag ZARA // shorts ZARA // flats ZARA // blouse H&M // accessoires H&M SIX



My best Friend





Moi: Blazer H&M // top GINA TRICOT // skinny H&M // flats PRIMARK // accessoires DKNY, H&M
Elle: blouse NONAME // shorts ZARA // flats ZARA // watch MICHAEL KORS

Hey meine Lieben, endlich wieder die Chance, zu posten wann ich möchte :) Diesmal nicht nur ein Outfit, sondern gleich 2. Zu sehen sind meine beste Freundin und ich, deren Gesicht ich extra nicht zeige, da es ja nicht in meinem Ermessen liegt sie mit ihn die Blogger-Welt zu ziehen :) Sie ist übrigens der Mode-Zwilling von mir, von dem ich erzählt habe. Wir haben so oft die gleichen Sachen, die selben Outfits an und suchen andauernd nach identischen Dingen, unabhängig voneinander. Es ist Fluch und Segen zu gleich, aber ich wollte sie euch definitiv nicht vorenthalten. Mir war an dem Tag nach etwas eher schlichtem, es war super bequem. Wir waren übrigens einfach bei einer Freundin auf dem Geburtstag und haben gemütlich im Garten gegrillt. Der Blazer ist aus der alten Conscious Collection, habe ihn über Kleiderkreisel noch ergattern können, ich lieeebe die Farbe und habe lange nach ihm gesucht. Die Shorts, die N. trägt sind von Zara, sowie die Flats, beides habe ich auch nur die Shorts in einem pudrigen Nude. Ihre Bluse ist aus einem NONAME-Laden, sieht überhaupt nicht billig aus, wie ich finde :)

Back in the game

Ich habe vorläufig endlich wieder Internet.. Yippieh :) Da ich seit Tagen nur Arbeiten war und keine Fotos geschossen habe, will ich euch etwas in diesem Post vorstellen, Fotos werde ich dann später mal wieder machen mit ein paar Outfit-Kombis :) Ich habe allein dieses Wochenende knapp 20 Stunden gearbeitet und hab mich dann heute erst einmal ein wenig ausgeruht, denn ab morgen geht es schon wieder los. Ich bin aber unheimlich froh, dass es zurzeit soviel zutun gibt, da ich dann einiges für den Urlaub zurück packen kann :) 

Vorstellen will ich euch diese Bustier, wo ich sehr gespannt drauf bin. Hab es zufällig online entdeckt, als ich mir einen Bikini bestellen wollte und finde es ganz schön für den Urlaub, unter eine lockere Bluse oder zu einer Highwaist. Da man bei der Quali von H&M nie genau weiß, lasse ich mich mal überraschen... Mir gefällt irgendwie die Farbe, ich mag die Kombi aus Nude und Orange/ Weiß / Lila :) Was sagt ihr?